SPSS Statistics und Modeler kaufen

Bei 2×4 erhalten Sie alle IBM SPSS Statistics und Modeler Lizenzen zu Top Konditionen.

Wir arbeiten selber mit der Software fast täglich und geben dieses Wissen gerne an unsere Kunden weiter. Ein Teil unseres Teams und etliche externe Mitarbeiter haben lange Jahre bei SPSS in verschiedensten Ländern gearbeitet. Sie erhalten deshalb bei uns ausschließlich Software, die wir selber auch einsetzen und von der wir überzeugt sind.

Unsere Kunden schätzen das umfangreiche Wissen, das sich hinter dieser Erfahrung verbirgt. So finden Sie z.B. noch heute mit jeder Installation im Verzeichnis Samples das Script Traffic Light, welches vom 2×4 Firmengründer Bernhard Witt 1997 als SPSS Angestellter erstellt wurde.

 

Wie wird SPSS korrekt lizenziert?

Da diese Frage öfters gestellt wird, haben wir hier eine kurze Zusammenfassung erstellt.
Wenn generell von SPSS gesprochen wird, wird damit oft SPSS Statistics gemeint. Dieses Kernprodukt wurde in der ersten Version bereits 1968 an der Universität von Chicago von Dr. Norman Nie entwickelt und hatte damals noch den Namen Statistical Product for the Social Science. Mehr Infos dazu finden Sie in unserem Artikel Geschichte von SPSS (coming soon :-).

SPSS Statistics besteht aus einem Basismodul (Statistics Base), welches durch passende Zusatzmodule ergänzt werden kann. Somit wird nicht immer das große Gesamtpaket benötigt, sondern jeder Anwender kann sich die Module passend zu seinem Bedarf zusammen stellen. Oft reicht bereits Statistics Base aus. Viele nehmen noch das Custom Tables Modul hinzu und für die weiteren Module ist in der Regel schon sehr spezifisches statistisches Wissen notwendig. In unserer Produktübersicht sind die Module jeweils gekennzeichnet. Für die Anwender, die mehrere Module benötigen werden Software Pakete angeboten, welche sich durch einen günstigeren preis (im Gegensatz zum Einzelkauf) auszeichnen. Wenn Sie bei uns Software kaufen prüfen wir immer eigenständig, ob ein Paket sinnvoll wäre.

Weitere Produkte wie z.B. SPSS Amos oder STAfS sind Standalone Programme, für Die Sie kein SPSS Statistics Base benötigen. Oft werden aber Daten vor dem Einsatz dieser Programme aufbereitet, wodurch dann doch wieder das Base Modul zur Anwendung kommt.

Zusätzlich zu den Statistik-Programmen gibt es die Data Mining Produkte um den SPSS Modeler. Während bei der normalen Statistik oft die Aufstellung von Hypothesen und deren Bestätigung im Vordergrund stehen, wird beim Data Mining eine Problemstellung mit vielen Variablen analysiert. Auch dort steht die Datenaufbereitung an erster Stelle, diese kann aber mit dem Modeler selbst durchgeführt werden. Für den Modeler gibt es insgesamt nur 3 Varianten, die sich im Leistungsumfang unterscheiden.

Für alle Produkte gibt es unterschiedliche Lizenzierungen. Bei 2×4 erhalten Sie grundsätzlich alle Lizenzformen, selbst wenn diese im Shop nicht aufgeführt sind. Wir haben uns an dieser Stelle auf die wichtigsten Formen Kauf/Miete und Concurrent/Authorized User beschränkt.
 

KAUFLIZENZ / (LICENSE + SW SUBSCRIPTION & SUPPORT 12 MONTHS):
Der Käufer erwirbt hier das Produkt für seinen dauerhaften Einsatz, solange er will und es technisch möglich ist.
Bei einer Kauflizenz sind immer die ersten 12 Monate Support & Maintenance mit enthalten. In dieser Zeit hat der Benutzer also Anspruch auf technischen Support (kein Anwendungssupport oder Schulungen) und auf alle neuen Versionen, Bugfixes, etc. die verfügbar sind. Auch nach Ablauf der 12 Monate kann das Programm weiter verwendet werden, allerdings erhält der Benutzer dann keine Updates mehr. Wir empfehlen aber vor Ablauf der Support & Maintenance für ca. 20% des Listenpreises die Unterstützung um weitere 12 Monate zu verlängern.

 

Mietlizenz (INITIAL FIXED TERM LICENSE):
Wenn die Software nur für eine begrenzte Zeit Verwendung findet, z.B. für ein bestimmtes Projekt, kann eine Mietlizenz deutlich Kosten sparen. Das Programm darf dabei für eine Dauer von 12 Monaten benutzt werden. Danach muss es entweder eine Verlängerung der Lizenz geben oder das Programm deinstalliert werden. Auch hier gibt es für die gesamte Laufzeit Support & Maintenance, also auch alle verfügbaren Updates.

 

AUTHORIZED USER (Named User)
Diese Lizenz ist dafür geeignet dass ein bestimmter Benutzer das Programm verwendet. Die Benutzung durch andere Personen ist in der Regel nicht gestattet, jeder Benutzer benötigt also eine eigene Lizenz. Der Benutzer kann allerdings die Lizenz dauerhaft auf einen anderen Benutzer übertragen, beispielsweise bei einem Jobwechsel oder wenn der erste Benutzer die Software nicht mehr benötigt. Ebenso darf der Benutzer die Software auf mehreren Computern installieren, die er selber benutzt. So kann z.B. durchaus neben einem PC auch noch der Laptop oder ein PC zu Hause mit der Lizenz arbeiten. Mit einer Lizenz darf also ein Benutzer arbeiten. Mit 3 Lizenzen können 3 Benutzer die Software verwenden.

 

CONCURRENT USER
Damit kann eine beliebig großen Benutzeranzahl auf die Software zugreifen, jedoch gleichzeitig immer nur so viele wie Lizenzen verfügbar sind. Sind z.B. 3 Concurrent User Lizenzen vorhanden können aus hunderten Anwendern immer 3 gleichzeitig mit der Software arbeiten.

 
Innerhalb eines Unternehmens können Lizenzen auch gemischt zum Einsatz kommen. Die Kontrolle (wer darf wann was) erfolgt dabei entweder über einen Lizenzcode oder über einen Lizenzmanager, der im Netzwerk separat installiert ist. Damit lassen sich dann auch Lizenzen verwalten.

 
Das Thema Lizenzierung ist also nur auf den ersten Blick etwas umfangreich. Falls Sie Fragen dazu haben rufen Sie uns einfach an, oder schicken Sie uns eine Email:
 
Email: info@2×4.de
Telefon: +49 8631 3517524

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

 

 
Angebot anfordern